Prof. Dr. med. Ludger Fink

Studium: Justus-Liebig-Universität Gießen
Promotion: 1997

Habilitation: 2003

Apl. Professur: 2006

Facharztweiterbildung: 

  • Institut für Pathologie am Klinikum der Justus-Liebig-Universität
  • Überregionale Gemeinschaftspraxis für Pathologie und Zytologie

Diagnostische Schwerpunkte: 

  • Lungenpathologie
  • Molekularbiologie

Wissenschaftliche Aktivitäten:

  • Deutsches Lungenzentrum Standort Giessen, Principle Investigator
  • University of Giessen and Marburg Lung Center und LOEWE –Zentrum, Faculty member
  • Arbeitsgemeinschaft Pneumopathologie der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, Mitglied des Beirats

Niedergelassener Pathologe: seit 2010