Institut für Pathologie, Zytologie und Molekularpathologie in Wetzlar, Limburg, Wettenberg und Bad Hersfeld

Das ÜGP-MVZ

Das Institut wurde 2005 gegründet. Es wird von folgenden Fachärzten für Pathologie geleitet:

Geschäftsführende Gesellschafter
Prof. Dr. med. Martin Anlauf
Dr. med. Inga Boeck
Dr. med. Christian Dierkes
Dr. med. Rebecca Eschmann 
Prof. Dr. med. Ludger Fink
Dr. med. Dipl. hum. biol. Ulrich Stahl
Dr. med. Frauke Steinmüller
Prof. Dr. med. A. Warth

Dank modernster, qualitativ hochwertiger, Diagnoseverfahren und der fachlichen Kompetenz des gesamten Laborteams kann das Institut dem Anspruch auf eine sehr zeitnahe, eindeutige und sichere Diagnosestellung gerecht werden.

Dazu zählt die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Onkologen, Chirurgen und Radiologen und Strahlentherapeuten in zahlreichen Tumorzentren.

Teilnahme an medizinischen Weiterbildungen des gesamten Teams wie auch die Mitgliedschaft der leitenden Ärzte in verschiedenen Fachgesellschaften (International Academy of Pathology, IAP; Deutsche Gesellschaft für Pathologie, DGP; Berufsverband Deutscher Pathologen, BDP; International Academy of Cytology, IAC; Deutsche Gesellschaft für Zytologie DGZ) ermöglichen es uns unsere Diagnoseverfahren den aktuellen medizinischen Standards anzupassen.

Unser MVZ betreut zahlreiche Krankenhäuser und Praxen aus ganz Mittelhessen und Rheinland-Pfalz.

Die Fachärzte des ÜGP MVZ besitzen die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Pathologie (6 Jahre). Es wurden bereits 5 Fachärztinnen ausgebildet.

Das Institut für Pathologie, Zytologie und Molekularpathologie ist nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditiert.