Prof. Dr. med. Martin Anlauf

Studium: Philipps-Universität Marburg
Promotion: 2002

Habilitation: 2007
Apl. Professur: 2013
Facharztweiterbildung:

Praxis für Gynäkologische Zytologie und spezielle Gynäkologische Diagnostik, Marburg
Institut für Pathologie der Christian-Albrecht Universität Kiel
Institut für Klinische Pathologie des Universitätsspitals Zürich

Diagnostische Schwerpunkte:

Gastroenterologische und Endokrine Pathologie, Hämatopathologie

Niedergelassener Pathologe: seit 2014

Wissenschaftliche Aktivitäten:

  • European Neuroendocrine Tumor Society (ENETS)
  • Deutsches Register für neuroendokrine Tumoren (NET Register); 
  • Arbeitsgemeinschaft Gastroenterologische Pathologie der Deutschein Gesellschaft für Pathologie; Beirat